Boy

Und dann war da noch dieser Junge.
Er hockt im ARoS-Museum in Aarhus, ist 4,50m groß und 500 kg schwer.
Und er hat jedes Recht, ein wenig inne zu halten. Denn er war schon 2000 im Millennium Dome in London, und ein Jahr später auf der Biennale zu sehen.
Die Details, mit denen der australische Künstler Roy Mueck diese Skulptur geschaffen hat, sind faszinierend. Von den Haaren, über die Adern, bis hin zum wachen Blick, wirkt die Figur so echt, das es nur eine Frage der Zeit zu sein scheint, das sie sich aufrichtet und davon krabbelt (der Raum wäre für den aufrechten Gang des Riesens nicht ausgelegt).
Ich frage mich, welche Hosengröße da wohl nötig war…


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen